Fackeln im Sturm (North and South), – Staffel 1, 2 & 3, auf DVD

Fackeln im Sturm (North and South), – Staffel 1, 2 (Pflichtkauf) & 3 (bei Bedarf) auf DVD

Cover der jeweils einzelnen Staffeln bzw. der Gesamtedition (auf DVD)

Die Serie "Fackeln im Sturm" (im englischen Original "North and South") ist der deutsche Titel einer Fernsehverfilmung. Basierend auf der Romantrilogie "die Erben Kains" (North & South), "Liebe und Krieg" (Love & War) und "Himmel und Hölle" (Heaven & Hell) des amerikanischen Schriftstellers John Jakes. Sie wurde in den Jahren 1985 (Staffel 1), 1986 (Staffel 2) ursprünglich abgeschlossen verfilmt. Und entwickelte sich damals zum Straßenfeger.

Also eine Serie, bei der die Zuschauer lieber zuhause blieben (teilweise stiegen die Einschaltquoten damals auf bis zu 20 Millionen) und die Straßen somit wie leergefegt erschienen. Vergleichbar ist das ganze z.B. auch mit James Clavell’s "SHOGUN", verfilmt mit Richard Chamberlain in der Hauptrolle im Jahre 1980. Der ebensolche Effekte erzeugte, auch hier sahen die Leute wie gebannt zu und gingen nicht vor die Tür.

Später, 1994, allerdings wurde, auf Grund des unerwarteten Erfolges der ersten beiden Staffel dann doch noch auch Buch 3 verfilmt. Das Problem war allerdings, – weil man sich bei dieser sehr aufwändigen (das Budget z.B. dafür erreichte zu dem Zeitpunkt bereits die 25 Millionen – Marke, besonders für die authentischen Kostüme, wofür die Serie auch eine Emmy – Nominierung erhielt), Produktion der ersten beiden Staffeln viele künstlerische Freiheiten erlaubte und teilweise stark von der Romanvorlage abwich, – in Staffel 3 aber wieder versuchte, werksgetreu zu verfilmen, das diese letzte Staffel vom überwiegenden Teil des Publikum’s nie akzeptiert wurde.

So hätte beispielsweise (dh. wenn sich wirklich von Anfang an an die Romanvorlage gehalten worden wäre) einer der Haptdarsteller, Orry Main, – dargestellt von Patrick Swayze, am Ende der zweiten Staffel sterben müssen. Allerdings wollten das die Fans der Serie nicht und protestierten mit Zuschauerpost dagegen. Als dann aber Jahre später noch Buch 3 – als Staffel 3 verfilmt wurde, und man sich seltsamerweise nun an die Romanvorlage ohne Kompromisse halten wollte, kamen genau solche Differenzen nun zum tragen. Der Schauspieler, Patrick Swayze, wollte auch nicht mehr zur Verfügung stehen. Ebenso andere Darsteller der ersten, beiden Staffeln. Andererseits ist das ganze Projekt auch nicht vorzeitig wieder eingestellt worden, die zu erwartenden Gewinne waren eben auch zu verlockend für die Produzenten. Also einigte man sich darauf, die ganze Geschichte erneut stark zu verändern bzw. umzuschreiben.

Erwartungsgemäß ging aber genau das eben schief. Und daher kann auch nur ausschließlich Staffel 1 & 2 als Verfilmung bzw. in der derzeit verfügbaren, deutschen DVD – Auflage empfohlen werden. Für Komplettsammler bzw. Perfektionisten steht aber inzwischen auch eine Gesamtedition, – bestehend aus allen 3 Staffeln auf DVD (jeweils die alte, bekannte deutsche TV – Ausstrahlung bzw. ihre Tonspur / Synchronisation und, – immer dazu auch die ungekürzte, englische Originalfassung) zum Kauf bereit. Egal, welche Edition sie aber nun erwerben, – wobei ich, wie bereits gesagt, natürlich nur Staffel 1 & 2 empfehlen kann, – auf jeder DVD befinden sich immer 2 Folgen der Serie. Allerdings wurden Staffel 1 & 2 vom ursprünglichen, damaligen 4:3 TV – Format nun auf 16:9 gemattet. Staffel 3 dagegen wurde im 4:3 Format belassen.

Die gesamte Reihe besteht aus jeweils 12 Folgen (6 Episoden pro Staffel 1 & 2) und nur noch dann jeweils 3 Episoden bei Staffel 3, also insgesamt 15 Episoden, von denen jede ca. 90 Minuten Lauflänge hat. Da die öffentlich – rechtlichen Sender es für nötig hielten (und immer noch halten), auch diese Serie hier für ihr Sendeschema pro Folge zu kürzen, haben sie nun die Qual der Wahl. Entweder sie schauen sich das ganze wie gewohnt auf deutsch mit der bereits bekannten, alten Synchronisation an. Dafür allerdings gekürzt. Oder sie können durchgehend alle Episoden im englischen Original mit – wahlweise – einblendbaren, deutschen Untertiteln genießen. Dann haben sie allerdings auch das Vergügen, zum ersten mal auch die ganzen sprachlichen Unterschiede der Figuren / die regionalen Akzente der Süd, – bzw. Nordstaaten – Darsteller zu erleben. Und, so können sie natürlich auch zum ersten mal komplett ungeschnitten früher nicht enthaltene Szenen genießen.

Es ist zwar schade, das dies nicht besser vom Anbieter gelöst wurde (so z.B. mit jeweils einer Folge auf deutsch und nur bei den geschnittenen Szenen kurz dann die – dh. deutsch untertitelt, wenn gewünscht – englischen Originalstimmen zu hören, – vergleichbar hier z.B. mit der "Robin Hood" – alias – Robin of Sherwood DVD – Gesamtediton Auflage), aber so ist es nun einmal.

Original – Reihenfolge der jeweils nacheinander gedrehten, einzelnen Episoden:

Staffel 1 – Buch / Roman 1:

1. wilde Jugend (North and South, Part 1)
2. verbotene Liebe (North and South, Part 2)
3. Herren und Sklaven (North and South, Part 3)
4. Liebe und Haß (North and South, Part 4)
5. eine Welt zerbricht (North and South, Part 5)
6. wenn Sterne fallen (North and South, Part 6)

Staffel 2 – Buch / Roman 2:

7. am Rande des Abgrunds (Love and War, Part 1)
8. Bürgerkrieg (Love and War, Part 2)
9. die Ketten fallen (Love and War, Part 3)
10. unversöhnliche Rache (Love and War, Part 4)
11. das Chaos regiert (Love and War, Part 5)
12. mein bester Freund (Love and War, Part 6)

Staffel 3 – Buch / Roman 3:

13. der Kampf geht weiter (Heaven and Hell, Part 1)
14. auf Gedeih und Verderb (Heaven and Hell, Part 2)
15. Entscheidung auf Mont Royal (Heaven and Hell, Part 3)

Homefront Film

Ende November 2012 (In Deutschland erst im Dezember) erscheint in den Kinos der neue Film "RED DAWN". Es handelt sich hierbei um eine gleichnamige Neuverfilmung des Original Red Dawn von 1984 mit Patrick Swayze.

In den Film greifen die Russen und Kubaner kleine Amerikanische Städte an und erschießen alles und jeden der ihnen in den Weg kommt. Doch eine kleine Gruppe aus Jugendlichen befindet sich nicht im Zentrum der Gefechte und bildet daher geheim eine Widerstandstruppe gegen die Angreifer.

Im Jahre 2010 gab es den Film "Tomorrow, when the war began", der sich ebenfalls mit dem Thema der plötzlichen Invasion eines Landes befasste. Allerdings spielte die Invasion in Australien und die Gegner waren Chinesen.

Im neuen Red Dawn von 2012, der eigentlich auch schon 2010 erscheinen sollte, aber wegen finanziellen Problemen vorerst eingestellt wurde, soll die Handlung stark an das Action/Kriegs Spiel Homefront erinnern.
Auch hier werden Städte angegriffen und eine kleine Gruppe von Guerillas die aus jungen Männern und Frauen besteht nimmt den Kampf gegen die Invasoren auf, die übrigens erst Chinesen sein sollten, doch der Regisseur Dan Bradley entschied sich kurzfristig um und wechselte auf Nordkoreaner.

Der Film geht knapp 2 Stunden und in den Hauptrollen sehen wir Chris Hemsworth den wir als Darsteller von THOR kennen, sowie Isabel Lucas, die heiße Roboter Frau aus Transformers 2 und Josh Hutcherson den wir an der Seite von Dwayne Johnson in "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" gesehen haben.

Einen Deutschen Trailer gibt es nocht nicht, doch die Geschichte hört sich recht vielversprechend an. Immerhin war der letzte Versuch mit dem Film "Tomorrow, when the war began" auch schon ein Erfolg.
Warum nicht ein zweites Mal ?

Was ist euere Meinung, glaubt ihr der Film kann was werden oder lehnt ihr schon alleine wegen dem Vergleich mit Homefront ab ?

Gruß UD

Homefront Verfilmung 2012

Ende November 2012 (In Deutschland erst im Dezember) erscheint in den Kinos der neue Film "RED DAWN". Es handelt sich hierbei um eine gleichnamige Neuverfilmung des Original Red Dawn von 1984 mit Patrick Swayze.

In den Film greifen die Russen und Kubaner kleine Amerikanische Städte an und erschießen alles und jeden der ihnen in den Weg kommt. Doch eine kleine Gruppe aus Jugendlichen befindet sich nicht im Zentrum der Gefechte und bildet daher geheim eine Widerstandstruppe gegen die Angreifer.

Im Jahre 2010 gab es den Film "Tomorrow, when the war began", der sich ebenfalls mit dem Thema der plötzlichen Invasion eines Landes befasste. Allerdings spielte die Invasion in Australien und die Gegner waren Chinesen.

Im neuen Red Dawn von 2012, der eigentlich auch schon 2010 erscheinen sollte, aber wegen finanziellen Problemen vorerst eingestellt wurde, soll die Handlung stark an das Action/Kriegs Spiel Homefront erinnern.
Auch hier werden Städte angegriffen und eine kleine Gruppe von Guerillas die aus jungen Männern und Frauen besteht nimmt den Kampf gegen die Invasoren auf, die übrigens erst Chinesen sein sollten, doch der Regisseur Dan Bradley entschied sich kurzfristig um und wechselte auf Nordkoreaner.

Der Film geht knapp 2 Stunden und in den Hauptrollen sehen wir Chris Hemsworth den wir als Darsteller von THOR kennen, sowie Isabel Lucas, die heiße Roboter Frau aus Transformers 2 und Josh Hutcherson den wir an der Seite von Dwayne Johnson in "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" gesehen haben.

Einen Deutschen Trailer gibt es nocht nicht, doch die Geschichte hört sich recht vielversprechend an. Immerhin war der letzte Versuch mit dem Film "Tomorrow, when the war began" auch schon ein Erfolg.
Warum nicht ein zweites Mal ?

Was ist euere Meinung, glaubt ihr der Film kann was werden oder lehnt ihr schon alleine wegen dem Vergleich mit Homefront ab ?

Gruß UD