Sie sind nicht schnell genug gelaufen (Filmkritik Runner Runner )

Hollywood’s Interesse am Zocken besteht weiterhin und wurde durch Casino bezogene Filme wie Runner Runner auch im Jahre 2013 wieder aufgegriffen. Justin Timberlake und Ben Affleck, der auch im echten Leben Poker Spieler ist, stellen in diesem Film ihr schauspielerisches Können mehr oder weniger unter Beweis. Timberlake rettet den Film schon fast durch seine enthusiastische Darstellung seiner Rolle als online Zocker der besessen darauf ist sich an den Leuten zu rächen die ihn , wie er glaubt, betrogen haben. Affleck’s Leistung allerdings lässt zu wünschen übrig und kommt eher fad und nicht gerade inspirierend daher. Scharfe Kritiken meinen es läge daran das Ihm die Rolle des professionellen Poker Spielers, trainiert um sich nicht in die Karten schauen zu lassen, nicht lag.

Runner Runner Poster

Hollywood und Casinos

Die Liebe Hollywood’s für Casinos begann wohl mit dem im Jahre 1912 erschienenen Film A Cure For Pokertitis, einer der ersten Filme die dieses Thema behandeln. Heutzutage kann ein Kinofilm ähnliche emotionale Spannung erzeugen wie ein Besuch im Casino. Für den Film Runner Runner hagelte es schon ab Veröffentlichung schlechte Kritiken. Der Film ist dennoch interessant für Fans von Wetten und online Spielen. Die Handlung beginnt mit Richi Furst (Timberlake) der sich in einer finanziellen Notlage befindet und dringend Geld braucht um sein Studium an der Princeton Universität finanzieren zu können. Er investiert sein wenig Erspartes in Online Spiele und merkt schnell das er ein Naturtalent ist und erspielt sich somit durch Online Poker seinen Lebensunterhalt.

Runner Runner 2013

Die Konfrontation

Schon bald fühlt sich Richi betrogen und macht sich auf den Weg nach Costa Rica um dort den Betreiber des Online Casinos (Affleck) zur Rede zu stellen. Als Richi den Betreiber ausfindig macht sieht Richi sich allerdings schnell in einer moralischen Zwickmühle wieder.
Es ist schade das es scheint als verlaufe der Film ab der Hälfte im Sande, denn im Grunde ist die Idee sehr interessant und die Drehorte hervorragend. Runner Runner hätte durchaus ein paar Monate mehr an Vorbereitung und Planung vertragen können. Der Film hätte durchaus reizvoller und spannender sein können, so kommt es einem vor als hätten die Filmemacher krampfhaft versucht das Thema Online Gaming einzubringen. Gemma Arterton ist wohl der beste Teil in diesem Film und überzeugt durch ihre Darstellung. Sollten Sie den Film dennoch geschaut und Lust auf ein paar Online Spiele bekommen haben dann versuchen Sie Ihr Glück doch auf www.spielcasino.net/blackjack.

Ist der Hype von kurzer Dauer?

Sollten die Mauern der Casinos der Welt sprichwörtlich anfangen zu bröckeln liegt das wohl daran das online Casinos stetig an Popularität gewinnen. Der Reiz, alles auf „rot“ zu setzten, egal im echten Casino oder online, ist nach wie vor vorhanden. Der Film Runner Runner ist sicherlich nur für die Hardcore Poker Spieler von besonderem Interesse und abgesehen davon das es bereits Unmengen Filme dieser Art gibt wird wohl auch Runner Runner einen Hype von nur kurzer Dauer erleben, wenn überhaupt. Sie sind eben nicht schnell genug gelaufen…

(Images courtesy of ign.com, hollywoodreporter.com, wikipedia)

Suche nach einem etwas neuerem Film

Tag liebe Communtiy. Vielleicht kann mir einer helfen.
Ich habe vor etwas längerer Zeit mal einen Trailer zu einem Film gesehen den ich mir gerne mal angesehen hätte aber durch private sachen es nicht geschafft es ins kino zu kommen. Alles was ich noch in Erinnerung habe ist ein Trailer von dem Film. Irgendwie gings da so um Riesenroboter und Aliens wie nachdem Schema des Animes "Neon Genesis Evangelon".
Falls einer den Titel kennt wäre ich sehr verbunden wenn er ihn mir nennen könte.
Danke schonmal im voraus :D

Film gesucht/Film gefunden

Um es ein wenig zu vereinfachen und insgesamt
übersichtlicher zu machen, habe ich mir mal überlegt einen Thread zu
eröffnen in dem User Filme mithilfe von anderen Usern suchen bzw. finden
können. Sprich, jeder kann hier gewisse Hinweise für einen
Streifen/Film den er sucht veröffentlichen oder jemand anderen dabei
helfen, sollte ihm auf die Beschreibung dessen selber etwas dazu
einfallen. Um eine möglichst hohe Erfolgsquote zu haben, sollte man so
ausführlich und so viel schreiben wie es nur geht, denn desto mehr
Information es gibt, umso höher die Wahrscheinlichkeit das einem anderen
eine Idee kommt oder er sogar genau weiß um welchen Film es sich
handelt.

Wie man die Suche nach einem Film angeht, ist jedem
selber überlassen. Allerdings gibt es gewisse Schemen bzw. Fragen mit
denen es man sich leichter machen kann. Das diese leider meistens nicht
beantwortet werden können (logisch, sonst würdet ihr den Film ja selber
finden) ist natürlich blöd, aber man bewahrt sich mit diesem Verfahren
wie schon erwähnt eine gute Übersicht und die kleinste Information kann
schon zum Erfolg führen.

1.) Um welches Genre handelt es sich ?

Action, Drama, Komödie, Abentuerfilm, Kriegsfilm usw.

2.) Wie ist die Stimmung ?

Romantisch, spannend, witzig, traurig, ernst usw.

3.) Um was geht es ?

Freundschaft, Liebe, Leben&Tod, Armee, Drogen usw.

4.) Zur welcher Zeit passiert es ?

Vergangeheit, Gegenwart, Zukunft usw.

5.) Wo geschieht es ?

Großstadt, Stadt, Vorstadt, Dorf, Wüste, Slum oder Gefängnis usw.

6.) Details zur Storyline ?

Genauere Angaben über Szenen, Schauspieler, Ablauf der Geschichte oder ähnliche Filme.

Viel Spaß und ein erfolgreiches Suchen :thumbsup:

Gruß UD

Fackeln im Sturm (North and South), – Staffel 1, 2 & 3, auf DVD

Fackeln im Sturm (North and South), – Staffel 1, 2 (Pflichtkauf) & 3 (bei Bedarf) auf DVD

Cover der jeweils einzelnen Staffeln bzw. der Gesamtedition (auf DVD)

Die Serie "Fackeln im Sturm" (im englischen Original "North and South") ist der deutsche Titel einer Fernsehverfilmung. Basierend auf der Romantrilogie "die Erben Kains" (North & South), "Liebe und Krieg" (Love & War) und "Himmel und Hölle" (Heaven & Hell) des amerikanischen Schriftstellers John Jakes. Sie wurde in den Jahren 1985 (Staffel 1), 1986 (Staffel 2) ursprünglich abgeschlossen verfilmt. Und entwickelte sich damals zum Straßenfeger.

Also eine Serie, bei der die Zuschauer lieber zuhause blieben (teilweise stiegen die Einschaltquoten damals auf bis zu 20 Millionen) und die Straßen somit wie leergefegt erschienen. Vergleichbar ist das ganze z.B. auch mit James Clavell’s "SHOGUN", verfilmt mit Richard Chamberlain in der Hauptrolle im Jahre 1980. Der ebensolche Effekte erzeugte, auch hier sahen die Leute wie gebannt zu und gingen nicht vor die Tür.

Später, 1994, allerdings wurde, auf Grund des unerwarteten Erfolges der ersten beiden Staffel dann doch noch auch Buch 3 verfilmt. Das Problem war allerdings, – weil man sich bei dieser sehr aufwändigen (das Budget z.B. dafür erreichte zu dem Zeitpunkt bereits die 25 Millionen – Marke, besonders für die authentischen Kostüme, wofür die Serie auch eine Emmy – Nominierung erhielt), Produktion der ersten beiden Staffeln viele künstlerische Freiheiten erlaubte und teilweise stark von der Romanvorlage abwich, – in Staffel 3 aber wieder versuchte, werksgetreu zu verfilmen, das diese letzte Staffel vom überwiegenden Teil des Publikum’s nie akzeptiert wurde.

So hätte beispielsweise (dh. wenn sich wirklich von Anfang an an die Romanvorlage gehalten worden wäre) einer der Haptdarsteller, Orry Main, – dargestellt von Patrick Swayze, am Ende der zweiten Staffel sterben müssen. Allerdings wollten das die Fans der Serie nicht und protestierten mit Zuschauerpost dagegen. Als dann aber Jahre später noch Buch 3 – als Staffel 3 verfilmt wurde, und man sich seltsamerweise nun an die Romanvorlage ohne Kompromisse halten wollte, kamen genau solche Differenzen nun zum tragen. Der Schauspieler, Patrick Swayze, wollte auch nicht mehr zur Verfügung stehen. Ebenso andere Darsteller der ersten, beiden Staffeln. Andererseits ist das ganze Projekt auch nicht vorzeitig wieder eingestellt worden, die zu erwartenden Gewinne waren eben auch zu verlockend für die Produzenten. Also einigte man sich darauf, die ganze Geschichte erneut stark zu verändern bzw. umzuschreiben.

Erwartungsgemäß ging aber genau das eben schief. Und daher kann auch nur ausschließlich Staffel 1 & 2 als Verfilmung bzw. in der derzeit verfügbaren, deutschen DVD – Auflage empfohlen werden. Für Komplettsammler bzw. Perfektionisten steht aber inzwischen auch eine Gesamtedition, – bestehend aus allen 3 Staffeln auf DVD (jeweils die alte, bekannte deutsche TV – Ausstrahlung bzw. ihre Tonspur / Synchronisation und, – immer dazu auch die ungekürzte, englische Originalfassung) zum Kauf bereit. Egal, welche Edition sie aber nun erwerben, – wobei ich, wie bereits gesagt, natürlich nur Staffel 1 & 2 empfehlen kann, – auf jeder DVD befinden sich immer 2 Folgen der Serie. Allerdings wurden Staffel 1 & 2 vom ursprünglichen, damaligen 4:3 TV – Format nun auf 16:9 gemattet. Staffel 3 dagegen wurde im 4:3 Format belassen.

Die gesamte Reihe besteht aus jeweils 12 Folgen (6 Episoden pro Staffel 1 & 2) und nur noch dann jeweils 3 Episoden bei Staffel 3, also insgesamt 15 Episoden, von denen jede ca. 90 Minuten Lauflänge hat. Da die öffentlich – rechtlichen Sender es für nötig hielten (und immer noch halten), auch diese Serie hier für ihr Sendeschema pro Folge zu kürzen, haben sie nun die Qual der Wahl. Entweder sie schauen sich das ganze wie gewohnt auf deutsch mit der bereits bekannten, alten Synchronisation an. Dafür allerdings gekürzt. Oder sie können durchgehend alle Episoden im englischen Original mit – wahlweise – einblendbaren, deutschen Untertiteln genießen. Dann haben sie allerdings auch das Vergügen, zum ersten mal auch die ganzen sprachlichen Unterschiede der Figuren / die regionalen Akzente der Süd, – bzw. Nordstaaten – Darsteller zu erleben. Und, so können sie natürlich auch zum ersten mal komplett ungeschnitten früher nicht enthaltene Szenen genießen.

Es ist zwar schade, das dies nicht besser vom Anbieter gelöst wurde (so z.B. mit jeweils einer Folge auf deutsch und nur bei den geschnittenen Szenen kurz dann die – dh. deutsch untertitelt, wenn gewünscht – englischen Originalstimmen zu hören, – vergleichbar hier z.B. mit der "Robin Hood" – alias – Robin of Sherwood DVD – Gesamtediton Auflage), aber so ist es nun einmal.

Original – Reihenfolge der jeweils nacheinander gedrehten, einzelnen Episoden:

Staffel 1 – Buch / Roman 1:

1. wilde Jugend (North and South, Part 1)
2. verbotene Liebe (North and South, Part 2)
3. Herren und Sklaven (North and South, Part 3)
4. Liebe und Haß (North and South, Part 4)
5. eine Welt zerbricht (North and South, Part 5)
6. wenn Sterne fallen (North and South, Part 6)

Staffel 2 – Buch / Roman 2:

7. am Rande des Abgrunds (Love and War, Part 1)
8. Bürgerkrieg (Love and War, Part 2)
9. die Ketten fallen (Love and War, Part 3)
10. unversöhnliche Rache (Love and War, Part 4)
11. das Chaos regiert (Love and War, Part 5)
12. mein bester Freund (Love and War, Part 6)

Staffel 3 – Buch / Roman 3:

13. der Kampf geht weiter (Heaven and Hell, Part 1)
14. auf Gedeih und Verderb (Heaven and Hell, Part 2)
15. Entscheidung auf Mont Royal (Heaven and Hell, Part 3)

Jack Reacher Film

Also diesen Thread hab ich eröffnet, weil ich mich fürchterlich über den Film " JACK REACHER " aufrege.
Ich habe mich erstmal riesig gefreut, als ich gehört habe, dass Lee Child’s Romane verfilmt werden. Als ich dann aber den Trailer das erste Mal gesehen habe, ist mir echt das :puke: gekommen.

Welcher VOLLSPASTI!!! hat sich bitte Tom Cruise als " JACK REACHER " ausgesucht ???!!!
Es geht ja nicht darum, was er privat macht und in was er verwickelt ist. Aber wer die Jack Reacher Romane von Lee Child liest oder gelesen hat, der weiß ganz genau ( zumindest sollte er es wissen ), dass Tom Cruise in diesem Film ja wohl mal die " FEHLBESETZUNG des JAHRHUNDERSTS " ist :beaengstigend: !!!

Für mich kommt als " JACK REACHER " , nur ein Schauspieler in Frage und das ist Dolph Lundgren ! Jack Reacher ist groß, hat blaue Augen, blonde Haare, ist recht schlank aber gut durchtrainiert, schon etwas älter und ein hartes militärisches Aussehen. Alles das kann Dolph Lundgren in meinen Augen ziemlich gut erfüllen. Wenn euch ein besserer Schauspieler einfällt dann schreibt mal rein.

Auf jeden Fall liebe ich Lee Child Romane und ich liebe Filme, aber das ist so schlecht und erniedrigend das ich den Film boykottieren werde !!! X(

Silent Hill 2 – Was erwartet ihr?

Heyho liebe Com,

am 06. Dezember 2012 ist es soweit, der Filmstart von Silent Hill 2 – Revelation in 3D.
HIer einmal etwas zum Inhalt:

——————————————————————————————————————————–
In Silent Hill 2 sind Heather Mason (Adelaide Clemens)
und ihr Vater (Sean Bean) auf der Flucht. Immer einen Schritt den
gefährlichen Mächten voraus, die beide nicht gänzlich verstehen. Im Zuge
ihres 18. Geburtstags wird Heather von Visionen des Horrors und des
Verschwindens ihres Vaters geplagt. Sie findet heraus, dass sie nicht
die ist, die sie zu glauben scheint und diese Erkenntnis führt sie
tiefer in eine unheimliche dämonische Welt hinein, die das Mädchen schon
seit Jahren bedroht und für immer gefangen halten will.

——————————————————————————————————————————-

Ich persönlich fand‘ den ersten Teil sehr gut! Der Verlauf der Story und das offene Ende haben mich aber dazu gebracht, keine Weiterführung haben zu wollen, da es sonst, wie ich finde, den Film ruiniert. :S
Ich habe mich auch schon mit anderen darüber unterhalten. Einige meinten auch, dass ein zweiter Teil bei einem solchen Film nicht sein muss. Mit dem ersten Teil wurde einfach alles richtig gemacht.

Nun gut. Da aber jeder seine eigene Meinung hat, frage ich hier mal nach. Was erwartet ihr von dem zweiten Teil? Wolltet ihr auch keine Weiterführung? Und nochmal zum Anfang, was haltet ihr von dem ersten Teil?

Gruß
Merphy :hutab:

Suche einen Freitag Abend film

Moin moin liebes Forum :)

Erst mal zu meinem Geschmack:

Ich liebe es wenn auch ernstere Filme etwas Humor mitbringen.
Schwarzen Humor liebe ich :P
Ich mag eine Story in die mann sich reinversetzen kann also mehr etwas
alltägliches.

Fime die ich Super finde:

hangover 1
hangover2
Avatar
Harry Potter
Der Diktator
Und Forest Gump

Ich hoffe ihr hättet einige empfehlungen für mich :thumbsup:

kennt jemand n gutes forum für trash, b-movies und klassiker (vor 1990)?

wie der titel schon sagt:
kennt jemand n gutes forum für trash, b-movies und klassiker (vor 1990)?

ich liebe diese filme. als beispiel sei nur erwähnt: troma-studios (80er jahre), hammer-studios (60er jahre), deutsche stummfilmklassiker aus den 20er jahren oder jetzt auch ganz interessant türksploitation-filme, also türkische nachbauten von hollywoodfilmen aus den 80ern.

weiß jemand was?

:vinsent: